BEATCOMIX publiziert seit 2015 Eigenproduktionen aus dem Atelier des Comiczeichners Ivo Kircheis.

    April 2008 Verlagsgründung durch Mamei und Ivo Kircheis
    Mai 2008 erste Veröffentlichungen »Paralleluniversum 1: Urknall« und »Das habe ich SO nie gezeichnet«
    April/Mai 2009 Galerie Raskolnikow Dresden Ausstellung "Comicbrigade & Freunde"

    Juni 2009 Veröffentlichung »Dave Grigger« und »Paralleluniversum 2: Quantenschaum«
    Juni 2009 Comicfestival München ICOM Preis »Lobende Erwähnung« für »Paralleluniversum 1: Urknall«
    April 2010 Hannover Atelier Jost Merscher "Comicbrigade Dresden bei Ludi Sereni"

    Mai 2010 Veröffentlichung »Rocket Blues« und »Comic-Killer«
    Juni 2010 Comic-Salon Erlangen ICOM Preis »Lobende Erwähnung« für »Dave Grigger«
    Dezember 2010 Veröffentlichung »Papa, wann essen wir mal ein Pferd?«
    Januar-März 2011 Moritzbastei Leipzig Ausstellung "Tusche, Tod und Teufel - Beatcomix auf dem Weg zur Weltherrschaft"

    Mai 2011 Veröffentlichung »Paralleluniversum 3: Supernova« und »Dave Grigger: l'Hekau« (französisch)
    Juni 2011 BEATCOMIX als geladene Künstler beim Strasbulles - Festival Européen de la Bande Dessinée in Strasbourg
    Juli 2011 Comicfestival München ICOM Preis Kategorie »Herausragendes Szenario« für »Rocket Blues«
    Mai 2012 Veröffentlichung »Rocket Blues: Hareng salé ou hareng mariné« (französisch)
    Juni 2012 Teilnahme am BullesZik-Festival Paris und am Strasbulles - Festival Européen de la Bande Dessinée in Strasbourg
    Anfang 2014 stellt Mamei seine Aktivitäten für BEATCOMIX vollständig ein.
    März 2015 Neugründung des BEATCOMIX Verlages durch Ivo Kircheis